22.05.2017 - Endlich wieder Insel-Oldie-Tag!

Die Inselveteranen rufen und die Männer aus Oldesloe kommen. So muss das! Dank perfekter Anbindung natürlich mit den Öffentlichen, damit auch keiner anschließend fahren muss. Bislang gewannen die Herren um Rudelführer Holger nur die goldene Ananas auf der Elbinsel und eigentlich war das auch in diesem Jahr nicht wirklich anders geplant.

Es kam ein bisschen anders. Das erste Spiel gegen die Berliner vom SV Buckow lief schon mal richtig gut und konnte klar gewonnen werden. Das zweite Spiel gegen eine lockere Spaßtruppe hatte zuerst nur Spaßcharakter, bevor dann die Unioner mal eben mit 12:6 gewannen. Mit ein bisschen Oberwasser ging es dann gegen das Turnier-Urgestein TV Fischbek (die, die schon seit dem 1. Turnier da sind). Eine enge Kiste, wie immer, sollte es werden. Diesmal mit dem – natürlich – besseren Ausgang für die Oldesloer.

Drittes Spiel, dritter Sieg… was ist na da los? Die Jungs vom Finowfurter SV bildeten den Abschluss der Vorrunde und machten es denn Unionern auch mal richtig schwer. Nun, aber nicht schwer genug und schon wieder gewonnen.

Als Gruppensieger dann im Halbfinale gegen die „Grünen“ aus Uelzen. Im Gegensatz zu den Unionern hatte man die noch nicht am Bierstand gesehen und wohl auch deswegen ging der Sieg der Uelzener in Ordnung. Mit ein bisschen mehr Wurfglück… aber egal.

Kleines Finale und schon wieder TV Fischbek, diesmal mit weiblichem Support. Hin und her und irgendwie war die Luft raus, aber 6-6 nach regulärer Spielzeit, 7-7 nach Verlängerung und dann 7m-Werfen…. natürlich souverän gewonnen und DRITTER – wie geil ist das denn?

Anschließend wie üblich die Halle ausgefegt und mit der letzten Bimmelbahn gen Norden! Wir freuen uns auf das nächste Jahr und kommen gerne wieder. Forza Union und vielen Dank den Veranstaltern!

Joomla templates by a4joomla