26.06.2016 - Wenn Engel reisen....


(ad) Boltenhagen. Samstagmorgen, es regnet in Stormarn leicht. Die Unioner Mädels bereiten sich für den ersten Auftritt auf unbekanntem Beach-Geläuf vor. Die WhatsAppGruppe vibriert im Sekundentakt: "Wollen wir überhaupt los, 100 % Regenwahrscheinlichkeit, Gummistiefel, Schlauchboot, usw.".

image

 Coachmachtwort: Wir fahren, wird schon und los! Also durch den Nieselregen im nächtlichen Oldesloe gen Osten. Unterwegs: Dauerregen, aber noch kein Gewitter. 10km vor dem Strand, kein Regen mehr. Parkplatz kostenfrei, immer noch kein Regen und ran an die Seebrücke. Um es kurz zu fassen: Der Rest der Republik ist abgesoffen und die Engel waren ganztägig bei bestem Wetter am Strand. Sonnenbrandgefahr statt Wasserbeulen und das ganze mit super viel Spaß und vielen netten Leuten.

image


Nach der ersten Halbzeit lief es bei den heute als "Hugosisters" gemeldeten Strandnixen und die meisten Partien konnten offen gestaltet werden, sogar Halbzeiten gewonnen und viel wichtiger Freundschaften geschlossen werden. Fazit: Cooler Tag mit einer wichtigen Personalie: Die Unioner Mädels haben jetzt einen Kapitän, die Kira!

Ach so, auf dem Rückweg erst kurz trocken, dann 5km Regen, danach 10km Sintflut und danach 20km Gewitter. Also alles richtig gemacht!

Quelle: facebook - Die Unioner Damen

 

 

Joomla templates by a4joomla