24.04.2016
TSV Zarpen - SG Union/Grabau 0:2

image

Das 0:1 in der 20. Minute durch Marius Prestin

Es war kein schönes Spiel in Zarpen, immer hoch und weit, kaum herausgespielte Torchancen, zumindest in der 1. Halbzeit, die ich gesehen habe. Zarpen wäre fast in Führung gegangen, doch der Oldesloer Keeper Helge Jeß konnte mit einer Wahnsinnsreaktion den Ball von der Linie kratzen. Das war es für den TSV Zarpen. Die SG ging dann durch Marius Prestin in Führung. Großer Protest der Zarpener Spieler, die den Schieri nicht als solchen ansprachen, sondern mit dem Vornamen. Egal, das Tor zählte, die SG erzielte einen weiteren Treffer durch Marc Kunze in der 80. Minute und hat damit vier Spieltage vor Saisonende die Ausscheidungsspiele zur Kreisliga erreicht. Schöner Erfolg für das Trainerteam und die Mannschaft der SG.

image

image

Joomla templates by a4joomla