02.04.2017 - SG Union/Grabau - VfL Oldesloe 1:2

SG unterliegt im Stadtderby dem VfL

image

Was kann man aus diesem Derby mitnehmen?

  • Die schwachsinnige Pyrodemonstration des Pressesprechers des VfL Oldesloe, Nico von Hausen?
  • Die unnötigen Rangeleien am Mittelkreis nach Spielende?
  • Der unnötige Schuß des Oldesloer Torwartes nach Spielschluß auf den Körper eines SG Spielers?
  • Die blamablen Foulspiele von Jan Vogelsang in der Schlußminuite gegen SG Spieler, wobei er bewußt eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf nahm?
  • Die fragwürdigen Pfiffe eines völlig überforderten Schiedsrichterespannes?

Egal, es war ein ganz schwaches Derby mit einem sehr sehr glücklichen Sieger.

image


Kreisliga-Spiel der Woche
SG Union Grabau - VfL Oldesloe 1:2 (0:1)

„Es war ein tolles und faires Spiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten“, sagte ein nicht unzufriedener SG-Coach Karsten Drube, obwohl seine Elf mit 1:2 das Nachsehen hatte. Patrick Espe brachte die Gäste um Yannik Teichmann (Foto, li., im Zweikampf mit Egzon Kastrati) in der 29. Minute in Führung. Benjamin Thies glich vier Minuten nach dem Seitenwechsel aus. In der 56. Minute dann der einzige Aufreger des Derbys: „Der Elfmeter war ein Witz“, moserte Drube. Andy Baasch ließ sich nicht beirren und verwandelte den Strafstoß souverän zum 2:1-Sieg des VfL.

Tore: 0:1 Patrick Espe (29.), 1:1 Thies (49.), 1:2 Baasch (57., Foulelfmeter).

image

image

image

Der SC Union Oldesloe bedankt sich bei seinen Sponsoren

 

     
     
     
     
     
     

 

Joomla templates by a4joomla