28.05.2017
2. Herren werden Meister der Kreisklasse C

 

image

Hintere Reihe von links: Michael Westerfeld, Marten Ogan, Patrick Bislimi, Dennis Schulz, Helge Blikslager, Henrik Eckmann, Daniel Ahlers, Roland Ganz.

Vordere Reihe von links: Christian Hahn, Dennis Oborovskij, Alexander Braun, Waldemar Walter, Yannick Wulf, Luis Süssmann, Fleming Bethke.

Nicht auf dem Foto dabei: Patrick Westphal, Phillipp Bottels, Mats Fröhlich, Bjoern Letmade, Torben Groth, Jascha Prestin

Meisterschaft erst am letzten Spieltag perfekt !

Die Mannschaft der 2. Herren der SG Union Grabau konnte die Meisterschaft der Kreisklasse C – und damit den direkten Aufstieg in die Kreisklasse B – erst am letzten Spieltag für sich entscheiden.

In einem packenden Herzschlagfinale wurde der 1. Platz dank des am Ende um 7 Treffer besseren Torverhältnisses denkbar knapp vor dem ewigen Stadtrivalen VfL Oldesloe verteidigt.

Festzuhalten bleibt, dass die am Ende zweitplatzierte Mannschaft des VfL Oldesloe fair gratulierte. Aus sportlicher Sicht wäre ein Aufstieg des VfL in der nächsten Saison absolut wünschenswert, um weitere intensive Stadtduelle ausspielen zu können.

Von 22 absolvierten Saisonspielen wurden insgesamt nur 2 Begegnungen verloren, 3 endeten mit einem Unentschieden und beachtliche 17 Spiele wurden oftmals deutlich gewonnen.

Über die gesamte Spielzeit war sicherlich die Ausgeglichenheit des Kaders, aber auch der gute Zusammenhalt der Mannschaft ein entscheidender Pluspunkt.

Die Mischung aus den „jungen Wilden“ und „erfahrenen Hasen“ konnte sich im Laufe der Saison immer besser aufeinander einstellen und als Team funktionieren. Einen entsprechenden Anteil hieran hatte sicherlich auch der Trainer. Michael Westerfeld hat es gut verstanden, die unterschiedlichen Charaktere „unter einen Hut“ zu bekommen und auf das große Ziel „Meisterschaft“ einzuschwören.

So wurde die Spitzenposition in der Tabelle bis zum großen Saisonfinale verteidigt.

Aus persönlichen Gründen hat Michael Westerfeld sein Traineramt mit Abschluss dieser Saison aufgegeben, da er seine neue berufliche und private Heimat in Plön gefunden hat. Für diesen Schritt und seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute !

Dem kommenden Trainer muss mit dem bestehenden Kader in der Kreisklasse B allerdings nicht bange sein. Der Großteil des Kaders wird bestehen bleiben und auch aus der 1. Mannschaft werden Spieler dazu stoßen. Über die Sommermonate wird sicherlich noch das eine oder andere Talent seinen Weg zur Mannschaft finden, nachdem sich die attraktive Spielweise, der Erfolg und damit der Aufstieg herumgesprochen hat.

Auf die nächste Spielzeit darf sicherlich mit etwas Vorfreude geblickt werden.

Die SG Union Grabau schreibt wieder positive Geschichten. So darf es gerne weitergehen.

Roland Ganz

 

Der SC Union Oldesloe bedankt sich bei seinen Sponsoren

 

     
     
     
     
     
     

 

Joomla templates by a4joomla