16.09.2018 - SG Union/Grabau - SC Elmenhorst 2:5

image

„Die Niederlage ist völlig okay. Wir haben heute unsere schlechteste Saisonleistung abgeliefert. Und dann darfst du dich über eine solche Schlappe nicht beschweren. Wir können derzeit unsere Schlüsselspieler nicht ersetzen. Die Ausfälle sind nicht zu kompensieren“, sagte SG-Coach Roland Ganz.

Nach der schnellen Gästeführung durch Alexander Agne kam sein Team etwas besser in die Partie und belohnte sich mit dem Ausgleich durch Viktor Oberst. Aber nach dem Wechsel legten die Elmenhorster etwas zu und die Oldesloer konnten nicht mehr folgen. Agne, Torben Bischkopf und Aziz Adam erhöhten auf 4:1. Kurze Hoffnung flammte bei den Gastgebern auf, als Benjamin Thies für eine Ergebnisverbesserung sorgte. Kurz darauf aber machte Jan-Hendrik Jobmann per Elfer für Elmenhorst den Sack zu. „Wir haben uns in der ersten Hälfte schwer getan. Hätten wir uns besser angestellt, wäre ein 3:0 zur Pause möglich gewesen. Im zweiten Durchgang hatten wir dann alles im Griff “, bilanzierte Denniz Seeger, Co-Trainer des SCE.

Tore: 0:1 Agne (7.), 1:1 V. Oberst (43.), 1:2 Agne (47.), 1:3 Bischkopf (57.), 1:4 Adam (61.), 2:4 Thies (74.), 2:5 Jobmann (78., Foulelfmeter).

 

Der SC Union Oldesloe bedankt sich bei seinen Sponsoren

 

     
     
     
     
     
     

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok